Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 17. Oktober 2021.
Basel

Fasnachts-Flashmob in der Innenstadt

Fasnachtsklänge mitten im Herbst in der Freien Strasse. Was wie ein falscher Film wirkt, ist eine Flashmob-Aktion des Comités der jungen Garden.

Piccolo- und Trommelmusik schallt durch die Freie Strasse. So mancher Passant dürfte sich am Sonntagnachmittag gefragt haben, ob es denn spontan Fasnacht sei. Doch was im ersten Moment wie ein falscher Film wirkt, ist in Wirklichkeit eine geplante Flashmob-Aktion des Organisationscomités JuGaA (Jungi Garde Anlass).

Der Hintergedanke der Aktion ist die Absage der Fasnacht 2020 sowie der Fasnacht 2021. «Viele Kinder hätten ihren ersten Cortège mit der Clique erlebt oder das erste Mal mitpfeifen oder -trommeln dürfen. Nach den Nicht-Fasnachten 2020/21 hatten viele Junge Garden nur sehr wenige oder gar keine Neuanmeldungen zu verzeichnen und leider haben sich auch einige Kinder wieder abgemeldet», schreiben die Verantwortlichen in einer Mitteilung.

(Video: Telebasel)

Aus diesem Grund haben sich rund 30 Junge Garden für den Flashmob-Anlass angemeldet, damit rund 900 aktive Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, durch die Basler Innenstadt zu gässeln. Man wolle aber mit der Aktion keinesfalls eine Herbstfasnacht zelebrieren, deshalb wurde im Vorfeld auch kaum Werbung dafür gemacht.

So wolle man auch verhindern, dass sich eine grosse Menschenmasse in der Stadt ansammle. Auch das BVB-Netz wurde bei der Aktion nicht behindert.

(Video: Telebasel)

3 Kommentare

  1. Ich habe mich einfach für die vielen jungen aktiven Fasnächtler gefreut, die nun endlich Ihre Piccolos und Trommeln aktiv einsetzen konnten. Es war eine helle Freude, ihnen dabei zuzusehen und -hören. Wunderbar!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel