Die Dachwohnung des Mehrfamilienhauses an der Muttenzerstrasse ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. (Bild: Leserreporter)
Baselland

Brand in Dachstock von Mehrfamilienhaus in Birsfelden

In einer Dachwohnung in Birsfelden entfachte am Sonntagnachmittag ein Feuer. Es gab keine Verletzten, der Sachschaden hingegen ist gross.

Am Sonntagnachmittag kurz nach 15.45 Uhr brach in der Dachwohnung eines Mehrfamilienhauses an der Muttenzerstrasse in Birsfelden ein Feuer aus. Die Polizei Basel-Landschaft wurde nur wenige Minuten nach dem Brandausbruch alarmiert.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch eindämmen und schlussendlich löschen, wie die Kantonspolizei am Sonntag in einer Mitteilung schreibt. Es gab keine Verletzten, die Bewohner der Wohnung im Dachstock konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude retten.

Am Gebäude entstandjedoch grosser Sachschaden. Die ganze Liegenschaft ist nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist im Moment noch unklar und ist Gegenstand von weiteren Abklärungen durch die Spezialisten der Polizei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel