Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sonntags-Talk vom 17. Oktober 2021
Basel

Geht uns in vier Jahren bereits der Strom aus?

Laut einer neuen Studie des Bundes könnte uns in bereits vier Jahren der Strom ausgehen. Maya Graf, Thierry Burkart und Christian Keller diskutieren darüber.

Der Bundesrat formuliert ein Impfziel – Sinnvoll oder kontraproduktiv?

In Westeuropa ist die Schweiz noch immer das Schlusslicht bei der Impfquote. Obwohl die Tests für Menschen ohne Covid Symptome jetzt kosten. Zum ersten Mal nennt der Bundesrat ein konkretes Ziel, ab dem er die geltenden Massnahmen aufheben könne. 80 Prozent der Erwachsenen. Eine Million Einwohner müssten sich laut Alain Berset also noch impfen lassen und plant eine Impfoffensive. Auf viele wirkt das etwas hilflos. Denn gefühlt ist es die x-te Impfoffensive des Bundes und vorwärts geht es dennoch nicht so recht. Dieses Mal ist es eine Mischung aus verbesserten Impfangeboten und neuen Beratungen für individuelle Gespräche.

Droht in der Schweiz im Winter die Stromlücke?

Stromausfälle bis zu 47 Stunden. Dieses dunkle Szenario zeichnet eine Studie des Bundes für den Fall, dass sich die Schweiz und die EU in der Stromfrage nicht einigen können. Dieses liegt im Moment auf Eis und im Winter ist die Schweiz jeweils auf Stromimporte angewiesen. Mindestens eine technische Vereinbarung müsste es deshalb geben, damit die Schweiz auch in einem Worst Case Szenario, zum Beispiel wenn zwei Schweizer Reaktoren vorübergehend stillstehen, die Netzsicherheit zu garantieren.
Das Departement Sommaruga sieht die Energieversorger in der Verantwortung. Diese hätten zwar durchaus in erneuerbare Energien investiert. Allerdings im Ausland statt in der Schweiz. Für eine sichere Versorgung brauche es aber den Ausbau im Inland.

Referendum gegen das Mediengesetz kommt zustande

Eine Fehlkonstruktion sei das. So argumentieren die Gegner des geplanten Mediengesetzes, die erfolgreich das Referendum dagegen ergriffen haben. Voraussichtlich im Februar 2022 wird darüber abgestimmt. Das Gesetz will die Schweizer Medien fit machen für die Digitalisierung, die Medienvielfalt im Land sicherstellen und würde dafür auch staatliche Unterstützung vorsehen. Mit insgesamt 120 Millionen Franken zusätzlich sollen Medien in der Schweiz in den kommenden sieben Jahren gefördert werden.
Die Gegner argumentieren, damit würden die Medien ihre Unabhängigkeit vom Staat aufs Spiel setzen. Ausserdem würden vor allem Grossverlage von diesen Subventionen profitieren.

Zu Gast im Sonntags-Talk sind:

  • Maya Graf, Ständerätin Baselland (Grüne)
  • Thierry Burkart, Präsident FDP Schweiz
  • Christian Keller, Gründer Primenews

Der Sonntags-Talk am 17. Oktober 2021 um 19:15 Uhr auf Telebasel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel