Der Taxifahrer wurde in der WC-Anlage auf dem Kannenfeldplatz angegriffen und ausgeraubt. (Bild: Google Street View)
Basel

Taxifahrer in WC-Anlage mit Gartenschere angegriffen

Ein 68-jähriger Taxifahrer ist am frühen Freitagmorgen in Basel in einer WC-Anlage von einer unbekannten Person geschlagen und beraubt worden.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 04.00 Uhr in der Toilettenanlage am Kannenfeldplatz/Mülhauserstrasse, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte. Der Taxifahrer sei beim Betreten des WC’s von einem Unbekannten mit einer Gartenschere angegriffen und bedroht worden. Anschliessend wurde dem Opfer das Portemonnaie und das Mobiltelefon geraubt.

Als sich der Mann wehrte, erhielt er mehrere Faustschläge verpasst. Er wurde leicht verletzt. Der Täter flüchtete aus der Anlage in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel