Featured Video Play Icon
Sehen Sie hier das Telebasel FCB Total vom 11. Oktober 2021 nochmals in voller Länge.
Basel

Timm Klose: «Will noch so lange wie möglich spielen»

Der ehemalige FCB-Spieler Timm Klose ist seit diesem Sommer vereinslos. Im FCB Total spricht er über seine Zeit beim FCB aber auch über seine Zukunft.

Vor genau einem Jahr kehrte Timm Klose zu seinem Herzensverein zurück. Nach einer Saison war für ihn aber bereits wieder Schluss und er kehrte nach Norwich zurück. Dort löste er seinen Vertrag aber auf und nun ist er vereinslos und hält sich bei der U21 des FCB fit.

Ans Aufhören denkt Klose aber noch nicht: «Die momentane Situation auf dem Transfermarkt ist nicht so einfach. Das sieht man auch bei anderen Spielern. Aber ich bin positiv gestimmt und will noch nicht aufhören. Ich möchte noch so lange, wie möglich spielen.»

Maissen hätte lieber noch weitergespielt

FCB-Experte Erni Maissen rät Klose noch möglichst lange zu spielen. Er spricht aus Erfahrung: «Zuerst fällt einem eine Last von den Schultern. Man hat diesen Leistungsdruck nicht mehr. Ein Jahr nach meinem Karriereende habe ich diesen Entscheid aber etwas bereut und mich oft gefragt, wieso ich nicht doch noch ein bis zwei Jahre weitergespielt habe.»

Timm Klose wollte früh wissen, wie es beim FCB mit ihm weitergeht oder eben nicht. «Ich habe die Gespräche sehr früh gesucht und da wurde mir schnell bewusst, dass ich in dieser Umstrukturierung keine Rolle mehr spielen werde. Für mich war das auch okay», so Klose. Er konnte den Entscheid verstehen und ist deshalb auch nicht böse auf den FCB: «Ich bin sicher nicht böse auf die Führung. Man hat nur einen Club in seinem Leben und das ist bei mir halt der FCB.»

Dass Timm Klose eine spezielle Liebe für Rotblau empfindet, spürt auch Erni Maissen. Er traut ihm auch eine spätere Tätigkeit im Verein zu: «Timm ist wirklich mit Herz dabei. Er war einfach im dümmsten Zeitpunkt zurückgekehrt. Ich hoffe, dass er später in einer anderen Funktion wieder zurückkehren wird.»

Keine unnötigen Gerüchte schüren

In dieser Saison blieb Klose dem Stadionbesuch bislang fern. Er will einfach keine unnötigen Gerüchte ankurbeln. Das letzte Jahr war genug schwierig: «Das letzte Jahr hat mir und meinem Umfeld sehr viel Energie gekostet. Da kam es auch schon vor, dass ich morgens um zwei Marco Streller angerufen habe, um mit ihm zu diskutieren. Ich wollte halt immer alles richtig machen für den FCB», so Klose.

Wo es Timm Klose im Winter hinzieht, wird sich zeigen. Und auch nach der Karriere will er, wenn möglich, im Fussballbusiness bleiben.

1 Kommentar

  1. Das war die richtige Entscheidung von der neuen Führung,denn was der Klose beim beimFcb gezeigt hat,ist Unterste Schublade 👎wollte natürlich bleiben wegen 💵💵!hoffe auch das der Vertrag von Fabian Frei nicht verlängert wird,denn Dank seinen Fehlpässen und nicht nachkommen inklusive immer wieder zurück spielen zu Lindner,hat es schon viele Gegentore geben!!!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel