Featured Video Play Icon
Basel geht aus – TV vom 9. Oktober 2021.
Basel

Mitten in der Stadt einen Hauch von Asien erleben

Das Restaurant Sri Veda bietet ayurvedische Küche mit Ausblick über den Rhein. 2021 feiert der Betrieb sein zehnjähriges Bestehen.

Das ayurvedische Restaurant Sri Veda in der St. Johanns-Vorstadt in Basel feiert diesen Herbst sein Zehn-Jahr-Jubiläum. Gastgeber Viraj Wijesuriya kocht hier Rezepte nach der alten traditionellen indischen Naturheilkunst. Daneben bietet das Lokal eine grosszügige Terrasse mit Blick auf den Rhein und die Kleinbaslerseite.

Bei seinen Rezepten greift Viraj Wijesuriya auf traditionelle Gewürze und Produkte zurück. Er verzichte aber darauf, alles aus seiner Heimat Sri Lanka zu importieren. Vielmehr verwende er diejenigen ayurvedischen Nahrungsmittel, die er hier lokal kaufen kann. Damit sei die Auswahl zwar eingeschränkt, dies entspreche aber seiner ökologischen Grundhaltung.

Fleisch nur als Beilage

Gekocht werde prinzipiell ohne tierische Produkte. Die Gerichte seien deshalb für VeganerInnen und VegetarierInnen geeignet und zudem glutenfrei. Selbst beim Joghurt für seine Pfefferminzsauce verwende Wijesuriya Sojajoghurt. Aber auch Fleischliebhaber kommen nicht zu kurz. Auf Wunsch gibt es etwa Lammfleisch, dies wird separat zum eigentlichen Gericht serviert.

Die Karte ist zwar relativ übersichtlich, die Komponenten des ayurvedischen Menüs werden aber täglich angepasst. Überhaupt sei das Team sehr flexibel und gehe gerne auf Kundenwünsche ein, sagt Salome Hanauer, die das Restaurant zusammen mit Viraj Wijesuriya betreibt. Deshalb darf sie auch viele AllergikerInnen zu ihren Kunden zählen: «Weil sie sich hier eben sicher fühlen können, es wird auf sie eingegangen und es werden Alternativen gesucht».

Take-away und Shop

Gäste, die lieber zu Hause essen möchten, können ihr Menü auch mitnehmen. Gleich neben dem Restaurant betreiben Wijesuriya und Hanauer zudem zusammen mit Geschäftspartnerin Dunia Eglin einen kleinen Laden. Hier bieten sie selbstgemachte ayurvedische Speisen und weitere vegane, gluten- und laktosefreie Produkte an.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel