Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sonntags-Talk vom 10. Oktober 2021.
Basel

Gratis Corona-Tests, Angst beim FCB und Klima-Politik

Im Sonntags-Talk diskutieren Tonja Zürcher, Johannes Barth und Marcel Rohr über gratis Corona-Tests, die Stimmung beim FC Basel und den Klimazug von Beat Jans.

Ist der Klimazug von Beat Jans bereits ausgebremst?

Im Wahlkampf hat Beat Jans angekündigt, das Amt für Umwelt und Energie (AUE) im Präsidialdepartement anzusiedeln, um so zum Klima-Departement zu werden: «Wir wollen, dass Basel-Stadt eine Lokomotive im Klimaschutz wird.» Aber aus dem Departementswechsel des AUE werde nichts, schreibt das Portal Bajour: Es bleibe bei Kaspar Sutter im WSU. Auf Anfragen heisst es, die Regierung fälle den Entscheid später. Die zähe Gangart kontrastiert augenfällig zum Klima-Enthusiasmus von Regierungspräsident Beat Jans. Das Problem ist wohl nicht bloss das AUE-Seilziehen, es liegt eher im politischen Credo. Bei der ersten Klima-Offenbarungsprobe enttäuscht nämlich das Regierungskollegium die eigene Wählerschaft, etwa die Klimajugend: Bei der Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030. Diese fordert einen Nettonull-Ausstoss bis in gut acht Jahren. Die Regierung beliess es nicht dabei, das Volksbegehren als zu ambitioniert zu kritisieren. Sie nannte es «unrealistisch», es erfordere «drastische Verbote und eine ökologisch fragwürdige Vernichtung von Sachwerten» (Heizanlagen etc.). Mit dem Gegenvorschlag (Nettonull 2040) bietet sie einen Kompromiss an. Für den Gewerbeverband geht auch dieser zu weit. Was es denn bringe, auf 37 Quadratkilometern eine klimabereinigte Insel zu schaffen, fragt er sinngemäss.

SVP-Grossrat fordert Gratis-Tests für Basel

Ab Montag zahlen Ungeimpfte in der ganzen Schweiz für Corona-Tests. SVP-Grossrat David Trachsel fordert jetzt mit zwei dringlichen Motionen (Anhang), dass der Kanton Basel-Stadt eine Ausnahme bildet: Basel soll die Gratis-Tests bezahlen. Entweder für alle oder nur für die Studierenden. Wie die BaZ und Primenews schreiben, geniesst der nach rechts orientierte Zertifikatsgegner Trachsel damit für einmal Sympathien bei linksgrün. Und er erhält Opposition von Parteikonkurrent Joël Thüring, der rigoros für die Abschaffung der Gratis-Tests eintritt, um die Impfoffensive voranzutreiben. Die Uni Basel und die FHNW haben die Zertifikatspflicht eingeführt. Da es auch Studierende gibt, die sich nicht impfen lassen wollen und wir ein Recht auf Bildung haben, gibt es hier einen Konflikt. Ferner fragen wir, was von der bundesrätlichen Impfoffensive mit der Impfprämie von 50 Franken zu halten ist.

Klima der Angst beim FC Basel?

Jetzt auch noch Josef Zindel. Der Name des langjährigen Medienmannes, des FCB-Lexikons, steht in einer immer länger werdenden Liste prominenter Namen, von denen der FC Basel mitteilte, dass sie den Club verlassen werden. Massimo Ceccaroni gehört dazu. Oder die Clubärzte Felix Marti, Markus Weber und Markus Rothweiler. Oder Franco Costanzo, Ex-Goalie. Oder der Leiter Ausbildung. Der SonntagsBlick schrieb, es herrsche ein «Klima der Angst». Niemand fühle sich mehr sicher. Die finanzielle Lage sei prekär: «Über 20 der rund 300 Mitarbeiter haben den FCB bereits verlassen. Weitere sollen noch folgen, wie der Klub auf SonntagsBlick-Anfrage bestätigt.» Einigen Mitarbeitern sei zudem mitgeteilt worden, dass sie zwar beim FCB bleiben könnten, aber nur unter der Voraussetzung einer massiven Lohnkürzung. Der Blick kommentierte: Die neuen FCB-Bosse David Degen und Dani Büchi hätten recht – aber keinen Stil. Genau dies warf man oft Degens Vorgänger, Bernhard Burgener vor. Geriet der FCB vom Regen in die Traufe?

Im Sonntags-Talk diskutieren: Tonja Zürcher, Grossrätin BastA! BS, Johannes Barth, Präsident FDP BS, und Marcel Rohr, Chefredaktor «Basler Zeitung».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel