Featured Video Play Icon
Telebasel FCB Total vom 4. Oktober 2021.
Basel

FCB Total nach dem Abschluss des ersten Saisonviertels

Der FC Basel kann im letzten Spiel vor der Nati-Pause nicht überzeugen. Das Team von Patrick Rahmen kommt gegen Luzern nicht über ein 1:1 hinaus.

Der FC Basel schliesst das erste Viertel der Saison ungeschlagen und an der Tabellenspitze ab. Die Young Boys aus Bern haben allerdings noch ein Spiel weniger und können nach Verlustpunkten an den Baslern vorbeiziehen.

Zufrieden mit Luft nach oben

Dennoch – und auch nach dem enttäuschenden Remis gegen Luzern vor der Nati-Pause fällt das Fazit bei Rotblau positiv aus. Die Basler haben sich für die Gruppenphase der Conference League qualifiziert und sind näher an den Meister herangerückt. Dass die Tabellenführung nicht souveräner ausfällt, muss den vermeidbaren Punktverlusten bei den vermeintlich kleineren Mannschaften angelastet werden.

Nach dem überragenden Saisonstart zeigt Rotblau inzwischen wieder alte Schwächen. Zwar tritt der FCB meist dominant und spielbestimmend auf. In der Offensive zeigt das Team von Patrick Rahmen jedoch in den letzten Wochen nicht die nötige Durchschlagskraft. Genauso zeigt man sich in der Defensive äusserst anfällig. Einzig dank FCB-Goalie Heinz Lindner konnte gegen Luzern eine Heimniederlage verhindert werden.

Wir diskutieren darüber im FCB Total mit Experte und FCB-Legende Erni Maissen im FCB Total.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel