Manuela Schär jubelt in London. (Bild: Keystone)
International

Schweizer Doppelsieg am London Marathon

Manuela Schär und Marcel Hug stellten am London Marathon mit dem Rollstuhl Streckenrekorde auf und bescherten der Schweiz einen Doppelsieg.

Die Luzernerin dominierte das Rennen der Frauen von Beginn an. In 1:39:52 Stunden unterbot sie ihren eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2017 um 5 Sekunden. Hug senkte den Bestwert bei den Männern auf 1:26:27.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel