Starker FCB-Stürmer überzeugt: Arthur Cabral wird ins A-Kader der brasilianischen Nationalmannschaft aufgenommen. (Bild: Keystone)
Basel

Cabral erstmals für brasilianische Nationalmannschaft aufgeboten

Es läuft gut für FCB-Stürmer Arthur Cabral: Zum ersten Mal trägt er kommende Woche das gelb-grüne Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft.

Arthur Cabral wird für seine starke Leistung belohnt: Zum ersten Mal wurde der Brasilianer für die Nationalmannschaft aufgeboten. Eine doppelte Premiere: Noch nie schaffte es ein Super-League-Spieler gleich zum Debüt in die A-Auswahl, wie die «Basler Zeitung» berichtet.

Mit der «Seleçao» trifft Cabral nun am 8. Oktober zur WM-Qualifikation auf Venezuela, am 10. Oktober spielt das Team gegen Kolumbien und am 15. Oktober dann gegen Uruguay. Der FCB-Spieler gehört dabei fix zum A-Kader.

Weibeln nun weiter Clubs um Cabral?

Letztmals erhielt 1999 ein in der Schweiz engagierter Spieler ein Aufgebot für Brasiliens Nationalmannschaft. Nelson Dida vom FC Lugano wurde für drei Testspiele, die er dann auch allesamt bestritt, nominiert.

In dieser Saison hat er bereits 20 Tore bei 16 Einsätzen erzielt. Nachdem der Stürmer nach Transfergerüchten nun doch beim FCB blieb, könnte die Bestätigung aus seinem Heimatland zu neuen Chancen führen. Im Winter könnte sich damit ein Topclub um Cabral bemühen. Dien könnte auch für den FCB lukrativ enden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel