Der Unfall ereignete sich in Blonay VD. (Screenshot: Google Maps)
Schweiz

52-Jährige fährt drei spielende Kinder an

Drei Kinder sind am Freitag in Blonay VD von einer 52-jährigen Autofahrerin angefahren worden. Eines der Kinder wurde schwer verletzt.

Die 52-jährige britische Autofahrerin sei auf einer kleinen Strasse in einem Wohnquartier um eine Kurve gebogen und habe drei Kinder im Alter von sieben, neun und 13 Jahren angefahren, teilte die Waadtländer Kantonspolizei am Samstag mit. Die Kinder hätten am rechten Strassenrand gespielt. Ein viertes Kind konnte demnach dem Auto ausweichen.

Der 7-jähriger Knabe sei schwer verletzt ins Universitätsspital Lausanne (Chuv) eingeliefert worden. Der Dreizehnjährige sei mit der Ambulanz ins Krankenhaus Riviera-Chablais gebracht worden, er schwebe nicht in Lebensgefahr. Das 9-jährige Kind wurde laut Mitteilung leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wohnen in der Region.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet und die Spezialisten der Verkehrsabteilung der Waadtländer Gendarmerie mit den Ermittlungen betraut. Die Quartierstrasse musste vorübergehend gesperrt werden, wie es weiter hiess.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Mehr aus dem Channel