Der Schweizer Marc-Andrea Hüsler serviert den Ball in der Swiss Tennis Arena in Biel. (Bild: Keystone)
Schweiz

Kein Schweizer Sieg in Biel

Das erste Bieler Tennis-Challenger-Turnier endet nicht mit einem Schweizer Sieg. Marc-Andrea Hüsler verliert den Final gegen den Briten Liam Broady.

Marc-Andrea Hüsler verliert den Final gegen den Briten Liam Broady mit 5:7, 3:6. Dem 25-jährigen Marc-Andrea Hüsler (ATP 159) bot sich in Biel die Chance auf einen vierten Titel an einem Challenger-Event. Im Final agierte der Zürcher aber zuwenig effizient.

Gegen den in der Weltrangliste 20 Plätze besser klassierten Liam Broady führte Hüsler im ersten Satz mit 3:1. Später erspielte er sich beim Stand von 4:4 und 5:5 insgesamt drei weitere Breakbälle. Nach 84 Minuten und zwei Sätzen musste sich Hüsler aber geschlagen geben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel