Der Autofahrer fuhr beim Wenden einen Fussgänger auf dem Trottoir an. (Bild: Google Street View)
Baselland

Fussgänger (73) in Binningen auf Trottoir angefahren

In der Schlossgasse in Binningen wurde am 25. September ein Fussgänger auf dem Trottoir von einem Auto angefahren. Der 73-Jährige musste verletzt ins Spital.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 25. September, kurz vor 13:45 Uhr, wie die Baselbieter Polizei mitteilt. Ein Autofahrer (76) war auf der Oberwilerstrasse in Richtung Bottmingen unterwegs und bog nach links in die Schlossgasse ein. Nach einer Verkehrsinsel wollte er sein Fahrzeug wenden und wartete eine entgegenkommende Velofahrerin ab. Dann beschleunigte er, um zu wenden. Dabei fuhr er auf das Trottoir und übersah einen 73-jährigen Fussgänger, wie die Polizei weiter schreibt.

Das Auto habe den Fussgänger von hinten touchiert, dieser sei daraufhin gestürzt und bis zur Hüfte unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste das Auto anheben und konnte den Fussgänger so bergen. Er wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Schlossgasse und die Oberwilerstrasse mussten laut Polizei für die Dauer der Bergung gesperrt werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel