Die beiden Männer verunfallten im Kreisverkehr und wurden danach festgenommen. (Bild: Leser-Reporter)
Basel

Zwei Männer nach Verfolgungsjagd festgenommen

Zwei Männer versuchten am Samstag in Basel, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Sie konnten nach einer Verfolgung festgenommen werden.

Wilde Szenen am Samstagnachmittag im St. Johann: Ein Auto flüchtete abrupt vor einer Polizeikontrolle. Die Einsatzkräfte nahmen die Verfolgung auf. Rund acht Blaulichtfahrzeuge jagten den schwarzen Dacia Duster, wie ein Leser-Reporter gegenüber Telebasel berichtet.

Die Kantonspolizei bestätigt auf Anfrage die Verfolgungsjagd. Zwei Männer hätten sich der Kontrolle entziehen wollen, erklärt Sprecher Toprak Yerguz. Beim Kreisverkehr Flughafenstrasse/Luzernerring endete die wilde Fahrt: «Der Lenker verursachte einen Selbstunfall und die beiden Personen wurden festgenommen». Der Dacia wurde beim Unfall beschädigt. Verletzte gab es keine.

Es werde nun geprüft, wie mit den beiden Männern weiter verfahren werde, so Yerguz. Wieso die Beiden das Weite vor der Polizei suchten, ist noch nicht klar.

Wegen des Unfalls kam es im St. Johann zu Verkehrsbehinderungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel