Der Raser fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt. (Bild: Google Maps)
Baselland

Töfffahrer (68) donnert mit 141 km/h in Richtung Delémont

Die Baselbieter Polizei hat am Donnerstag einen Raser erwischt: Der Töfffahrer war mit 141 km/h statt der erlaubten 80 in Liesberg unterwegs.

Ein 68-jähriger Töfffahrer ging am Donnerstag kurz nach 16:15 Uhr der Baselbieter Polizei bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle ins Netz. Der Mann war mit 141 Kilometern pro Stunde auf der Delsbergstrasse bei Liesberg in Richtung Delémont unterwegs. Erlaubt wären 80 Kilometer pro Stunde gewesen.

Der Schweizer aus der Region musste seinen Führerausweis abgeben, wie die Baselbieter Polizei mitteilt. Er werde sich gemäss der Raser-Gesetzgebung verantworten müssen. Sein Motorrad wurde beschlagnahmt.

2 Kommentare

  1. Alter schützt vor Dummheit offensichtlich nicht. Töffidioten scheint es in jedem Alter zu geben. Hoffentlich fällt die Strafe hoch aus.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel