Die Kantonspolizei Basel-Stadt sperrte während rund 3,5 Stunden die Klybeckstrasse im Teilstück zwischen Bläsiring und Oetlingerstrasse. (Bild: Google Maps)
Basel

48-Jähriger bei Streit mit Stichwaffe schwer verletzt

Ein 48-jähriger Mann wurde am Mittwochabend in der Klybeckstrasse bei einem Streit schwer verletzt. Der unbekannte Täter ist auf der Flucht.

Er wurde von seinem Kontrahenten mit einer Stichwaffe angegriffen und laut Polizei schwer verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete danach. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.

Zur Auseinandersetzung kam es kurz nach 17.30 Uhr in der Klybeckstrasse, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilte. Der Täter rannte danach davon. Die Sanität brachte den Verletzten in ein Spital.

Die Polizei sperrte die Strasse beim Tatort während rund dreieinhalb Stunden ab. Die Kriminalpolizei leitete Ermittlungen zum Täter und zu den Hintergründen ein.

2 Kommentare

  1. Genau, Pfefferspray empfehle ich heutzutage jedem, der sich adäquat schützen will, vor allem wer in Basel abends unterwegs ist, ich habe auch immer eines dabei.Report

  2. Deshalb immer ein Pfefferspray bis sich tragen, auch tagsüber. Vor allem bei der Dreirosen-Anlage und am unteren Rheinweg, sobald es dunkel wirdReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel