Übernimmt das Schweiz-Dossier: Marios Sefcovic. (Bild: Keystone)
International

Sefcovic neu zuständig für Schweiz-Dossier

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maros Sefcovic, übernimmt das Schweiz-Dossier. Dies wurde am Dienstag bekannt.

Dies gab der Slowake am Dienstag in Brüssel nach einem Treffen der Europaminister bekannt. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen habe ihn dazu gebeten.

In Zukunft wird demnach Sefcovic der Ansprechpartner für den Schweizer Aussenminister Ignazio Cassis sein. Bis anhin hatte der aus Österreich stammende EU-Kommissar Johannes Hahn das Schweiz-Dossier betreut.

Am Treffen der Europaminister hatte die EU-Kommission auf Wunsch Österreichs über die neusten Entwicklungen in der Beziehung zwischen der Schweiz und der EU Informiert. Einer EU-Diplomatin zufolge bezeichnete Brüssel den Kohäsionsbeitrag der Schweiz als Hauptpunkt, der geklärt werden müsse, bevor «irgendetwas» weiter gehe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel