Der EuroAirport Basel-Mulhouse hatte mit den neuen Einreisebestimmungen bislang keine grösseren Probleme. (Bild: Keystone)
Basel

EAP sieht keine Probleme mit Einreisebestimmungen

Der EuroAirport sah sich im Vollzug der vom Bundesrat auf Montag in Kraft gesetzten neuen Einreisebestimmungen mit keinen grösseren Probleme konfrontiert.

Das neue Regime habe zu keinen wesentlichen Zeitverzögerungen geführt, teilte eine Flughafensprecherin mit. Die Kontrollen würden von den Airlines vor dem Einsteigen am Abflugort durchgeführt, am EuroAirport werde bei der Zollkontrolle risikobasiert kontrolliert. Dem Flughafen seien keine Fälle von ungetesteten Einreisenden oder Personen mit fehlenden Einreiseformularen bekannt.

Seit Montag, 20. September, gelten für die Schweiz neue Einreisebestimmungen. Alle in die Schweiz einreisenden Personen müssen neu ein ausgefülltes Einreiseformular vorweisen. Nicht gegen Covid-19 geimpfte oder von der Krankheit genesene Personen müssen bei der Einreise zudem ein negatives Testresultat vorweisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel