Die Rheingasse in Basel. (Archivbild: Keystone)
Basel

Mann im Kleinbasel mit scharfem Gegenstand angegriffen und verletzt

Ein 41-Jähriger wurde in der Rheingasse von einem Unbekannten mit einem scharfem Gegenstand verletzt. Der Täter flüchtete, das Opfer ist im Spital.

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Basel ist in der Nacht auf Sonntag, 19. September 2021, einer der beiden mit einem scharfen Gegenstand erheblich verletzt worden. Der Täter konnte flüchten.

Der verletzte Mann habe gegen 22:20 Uhr in der Rheingasse in der Nähe des Wild Ma-Gässlis im Kleinbasel eine ihm unbekannte Person getroffen und sei mit ihm in Streit geraten, teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Sonntag mit. Dabei habe der Unbekannte den 41-Jährigen verletzt.

Dieser musste in die Notfallstation eingewiesen werden. Die sofortige Fahndung nach dem flüchtigen Täter sei erfolglos geblieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel