(Bild: Keystone)
Schweiz

Schweiz verliert einen Platz in der FIFA-Weltrangliste

Die Schweiz verlor im FIFA-Ranking im Vergleich zum August einen Platz und belegt neu den 15. Rang.

Überholt wurde das Team des neuen Nationaltrainers Murat Yakin von Deutschland. An der Spitze liegt nach wie vor Belgien vor Brasilien, neu Dritter ist England. Weltmeister Frankreich fiel auf Platz 4 zurück.

Die besten 30 Länder:

1. 🇧🇪 Belgien 1832.33 ↔️
2. 🇧🇷 Brasilien 1811.73 ↔️
3. 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England 1755.44 🔝
4. 🇫🇷 Frankreich 1754.31 🔻
5. 🇮🇹 Italien 1735.73 ↔️
6. 🇦🇷 Argentinien 1725.31 ↔️
7. 🇵🇹 Portugal 1674.9 🔝
8. 🇪🇸 Spanien 1673.68 🔻
9. 🇲🇽 Mexiko 1666.19 ↔️
10. 🇩🇰 Dänemark 1658.49 🔝
11. 🇳🇱 Niederlande 164822 🔝
12. 🇺🇾 Uruguay 1645.2 🔝
13. 🇺🇸 USA 1643.1 🔻
14. 🇩🇪 Deutschland 1627.8 🔝
15. 🇨🇭 Schweiz 1622.73 🔻
16. 🇨🇴 Kolumbien 1618.4 🔻
17. 🇭🇷 Kroatien 1608.25 🔝
18. 🇸🇪 Schweden 1606.03 🔻
19. 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales 1563.59 ↔️
20. 🇸🇳 Senegal 1555.37 🔝
21. 🇵🇪 Peru 1548.78 🔝
22. 🇮🇷 Iran 1538.08 🔝
23. 🇨🇱 Chile 1536.53 🔻
24. 🇵🇱 Polen 1531.82 🔝
25. 🇹🇳 Tunesien 1526.87 🔝
26. 🇯🇵 Japan 1520.46 🔻
27. 🇺🇦 Ukraine 1520.07 🔻
28. 🇷🇸 Serbien 1515.97 🔝
29. 🇦🇹 Österreich 1504.82 🔻
30. 🇩🇿 Algerien 1498.62 ↔️

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel