7,18 Franken wurden für das Projekt bewilligt. (Bild: Keystone)
Baselland

Parlament bewilligt 7,18 Millionen für neues Mischwasserbecken in Böckten

Für den Bau eines neues Mischwasserbeckens in Böckten hat das Baselbieter Parlament am Donnerstag 7,18 Millionen Franken bewilligt.

Geplant ist ein Becken mit einem Rückhaltevolumen von 1700 Kubikmeter.

Mit der Inbetriebnahme des Mischwasserbeckens Böckten soll die Ergolz gemäss Regierungsvorlage im Einzugsgebiet Gelterkinden/Rickenbach/Ormalingen West vor Schmutzstoffen während Regenereignissen entlastet werden.

Zu stehen kommen soll das neue Mischwasserbecken auf der Parzelle der Messag AG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel