Der Baselbieter Landrat hat am Donnerstag mit 74 zu 0 Stimmen 9,3 Millionen Franken bewilligt. (Bild: Keystone)
Baselland

9,3 Millionen für Schulhaus-Neubau in Allschwil

Die Sekundarschule in Allschwil erhält einen Neubau. Der Landrat hat dafür 9,3 Millionen Franken bewilligt.

Der Baselbieter Landrat hat am Donnerstag mit 74 zu 0 Stimmen 9,3 Millionen Franken für die Projektierung des Projekts und die Realisierung von Schulraumprovisorien bewilligt.

Die Sekundarschule Allschwil umfasst auf drei Parzellen das 1958 erstellte Schulhaus Letten, Turnhallen und Aussensportanlagen auf dem Gartenhof von 1964 und die Schulhäuser Breite aus dem Jahr 1969.

Künftig soll die Anlage Platz für 36 Klassen bieten. Heute sind dort 27 Klassen untergebracht. Bis zur Inbetriebnahme des Ersatzneubaus sollen Schulraumprovisorien zum Einsatz kommen. Die Eröffnung des Neubaus ist gemäss Landratsvorlage für 2028 vorgesehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel