Cristiano Ronaldo erkundigt sich nach der Frau, die er am Kopf getroffen hatte. (Bild: Keystone)
Schweiz

Ronaldo trifft im Wankdorf Ordnerin am Hinterkopf

Fussball-Superstar Cristiano Ronaldo traf am Dienstagabend beim Warm-Up eine Stadion-Ordnerin am Hinterkopf. Die Frau sank zu Boden und musste betreut werden.

Fussball-Superstar Cristiano Ronaldo sorgte am Dienstagabend nicht nur mit seiner Niederlage gegen die Berner Young Boys für Schlagzeilen. Vor dem Spiel schoss der ManU-Spieler einen Ball aus dem Spielfeld heraus – und traf eine Stadion-Ordnerin.

Der Vorfall ereignete sich beim Warm-Up, wie die Zeitung «Blick» berichtet. Der Ball hatte die Frau hart am Hinterkopf getroffen, bevor sie zu Boden sank und behandelt werden musste.

Ronaldo schenkt Ordnerin Trikot

Auch Ronaldo kümmerte sich um die Frau und entschuldigte sich. Weiter soll er der Helferin gut zugeredet haben. Schliesslich kümmerte sich eine Sanität um die Frau. Augenscheinlich war sie nicht schwer verletzt: Während des Spiels war sie wieder im Einsatz.

Vergessen hat Ronaldo aber seinen Fehlschuss zu Beginn des Spiels nicht: Der Superstar übergab am Schluss sein Trikot der Ordnerin. Die Frau zeigte sich überwältigt, herzte das Trikot und zog das Shirt gleich an: Die Stadionränge über ihr feiern die rührenden Szenen mit tosendem Applaus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel