In Miami spielten sich dramatische Szenen an einem Football-Spiel ab. (Bild: Screenshot Twitter)
International

Katze stürzt an Football-Spiel ins Publikum und wird mit Flagge gefangen

Dramatische Tierrettung in Miami: Ein Büsi hatte sich am Samstag in ein volles Football-Stadion verirrt und stürzte ab. Zwei Zuschauer retteten die Katze.

Eine Katze in Not, ein Football-Spiel und eine amerikanische Flagge: Das sind die Zutaten für eine dramatische Rettung, die sich am Samstag in Miami ereignete.

Ein streunendes Büsi hatte sich an das Spiel zwischen der University of Miami Hurricanes und Appalachian State verirrt, als es vom oberen Teil des Stadions in die Tiefe zu stürzen drohte. Zahlreiche ZuschauerInnen im Hard Rock Stadion filmten die dramatischen Szenen, wie sich die Katze minutenlang am Baldachin zu halten versuchte und die Stadiongäste anpinkelte, bevor sie in die Tiefe stürzte.

Danach die Erleichterung: Geistesgegenwärtig hatte sich ein Paar mit einer US-Flagge auf den Fall vorbereitet. Die beiden nutzten die Flagge als Sprungtuch und konnten das Tier so in Sicherheit bringen.

Beim Ehepaar handelt es sich um Craig Cromer und Kimberly Cromer, wie der «Miami Herald» berichtet. Der Hausmeister der Universität und seine Frau besuchen seit sieben Jahren jedes Spiel und hängen dabei die amerikanische Flagge vor ihre Sitzplätze im Hard Rock Stadion.

«Es schien ewig zu gehen», beschrieb Craig Cromer die Momente vor dem Sturz. Nach der sicheren Landung brach die Sektion im Stadion in Jubel aus – ein Student hat die Katze wie das Löwenbaby aus «Der König der Löwen» in die Luft gehalten, um die Rettung zu feiern.

Die Szenen wurden aus verschiedenen Blickwinkeln gefilmt. Sehen Sie hier weitere Videos:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel