Der Hubschrauber habe nach dem Absturz am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. (Symbolbild: Keystone)
International

Ein Toter bei Hubschrauberabsturz in Frankreich

Beim Absturz eines Hubschraubers des französischen Zivilschutzes ist ein Mann ums Leben gekommen. Bei dem Toten handele es sich um einen Mechaniker.

Beim Absturz eines Hubschraubers des französischen Zivilschutzes südlich von Grenoble ist ein Mann ums Leben gekommen. Bei dem Toten handele es sich um einen Mechaniker des Zivilschutzes, schrieb Frankreichs Innenminister Gérald Darmanin am Sonntagabend auf Twitter. Der Hubschrauber mit fünf Personen an Bord sei auf dem Weg zu einem Einsatz verunglückt. Es gebe mehrere Schwerverletzte, twitterte Frankreichs Gesundheitsminister Olivier Véran. Die Unfallursache war nach Angaben der zuständigen Präfektur zunächst unbekannt.

Die Regionalzeitung «Le Dauphiné libéré» berichtete unter Berufung auf einen Augenzeugen, der Hubschrauber habe nach dem Absturz am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. Darmanin kündigte an, am Montag in die Region des Unglücks zu reisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel