Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 10. September 2021,
Basel

Zolli rechnet wegen Zertifikatspflicht mit Besucherrückgang

Ab Montag gilt auch für Freizeitanalagen die Zertifikatspflicht. Der Zoo Basel erwartet mehr Aufwand und weniger Besucher. Befürwortet dennoch die Massnahme.

Es musste schnell gehen. Im Zoo Basel beschloss man gestern, wie man ab Montag auf die ausgeweitete Zertifikatspflicht reagiert. «Wir werden an allen Eingängen und Kassen die Zertifikate kontrollieren mit zusätzlichem Personal damit es möglichst schnell geht», erklärt die Tierärztin Fabia Wyss. Sie fungiert seit der Pandemie im Zoo Basel auch als Corona-Beauftragte. Gleichzeitig wird es ab Montag beim Haupteingang auch eine Teststelle geben, die Schnelltests anbietet und Zertifikate ausstellt. «Wir betrieben die Teststelle hier im Zoo gemeinsam mit der Sevogelpraxis aus Basel». Wer vor Ort einen Test macht, muss je nach Andrang Wartezeiten hinnehmen.

Dieser Aufwand ist natürlich auch mit mehr Kosten verbunden. Trotzdem begrüsst der Zoo die Zertifikatspflicht. «Es ist sicher eine zusätzliche Bestimmung. Aber es ist sicher auch eine Massnahme die verhindert, dass wir als Zoo für alle Kunden ganz schliessen müssen. Und so nehmen wir den zusätzlichen Aufwand gerne hin».

Auch im Historischen Museum Basel hält man die Zertifikatspflicht für einen guten Entscheid: Ja, das gibt uns Sicherheit. Wir wissen, dass wir Veranstaltungen durchführen können unter den Bedingungen die erlaubt sind», erklärt Mediensprecher Andreas Mante.

Unterschiedliche Erwartungen bei Besucherzahlen

Bezüglich der Besucherzahlenentwicklung gehen die Erwartungen beim Zoo Basel und dem Historischen Museum jedoch auseinander. «Wir rechnen mit weniger Besuchern. 40 bis 50 Prozent der Erwachsenen sind noch nicht geimpft. Ob sie sich dann jedes Mal testen lassen, um in den Zoo zu kommen, ist fraglich», so Fabia Wyss. Das Historische Museum rechnet mit einer kontinuierlichen Entwicklung, meint Andreas Mante: «Wir haben sogar die Hoffnung, dass Kunden aus Frankreich und Deutschland zu uns kommen, weil sie auf die Maske verzichten können, sofern sie ein Zertifikat haben».

Während ab Montag alle Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren zertifiziert sein müssen, ist beim Zoo und im Museum noch kein Entscheid bezüglich Covid-Zertifikatspflicht für Mitarbeitende gefallen.

3 Kommentare

  1. Warum im zolli mit zertifikat?ist ja draussen.und bei den häusern eine kontrolle.dort nur mit zertifikat.es gäbe lösungen, wenn man wollte.aber eben.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel