Die Täter wüteten unter anderem an der Moosjurtenstrasse. (Foto: Google Earth)
Baselland

Wieder waren Pneustecher in Muttenz unterwegs

In der Nacht auf Freitag haben unbekannte Täter an verschiedenen Orten in Muttenz die Pneus von mindestens 20 Autos aufgeschlitzt. Zum wiederholten Mal.

Laut der Baselbieter Polizei war die Täterschaft an der Lachmattstrasse, auf einem Parkplatz an der Moosjurtenstrasse sowie in einer Einstellhalle an der Heissgländstrasse unterwegs. Vor Ort stellte die alarmierte Polizei fest, dass an mindestens 20 parkierten Personenwagen jeweils ein Pneu zerstochen wurde.

Es ist davon auszugehen, dass noch weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Die Besitzer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Bereits am 28. August sowie am 2. September kam es in Muttenz zu ähnlich gelagerten Sachbeschädigungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel