Auch im Kanton Zürich ist seit Kurzem ein Impfbus unterwegs. (Bild: Keystone)
Basel

Nun erhält auch der Stadtkanton einen Impfbus

Nach Kantonen wie Zürich, Bern, Schaffhausen oder Schwyz erhält auch der Kanton Basel-Stadt einen Impfbus.

Dies gab der Basler Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA bekannt.

Das Gesundheitsdepartement treibe derzeit entsprechende Pläne voran. Man wolle die Impfungen näher zu den Leuten bringen, sagte Engelberger (Die Mitte) am Rande der Medienorientierung zum Legislaturplan der Basler Regierung.

Laut Engelberger liegt die Impfquote bei den Erstimpfungen im Stadtkanton momentan bei 62 Prozent, bei den Zweitimpfungen beträgt sie 57 Prozent.

Wann der Impfbus starten soll, ist unklar. Man wolle zu gegebenem Zeitpunkt kommunizieren, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsdepartements auf Anfrage.

Im Kanton Basel-Stadt werden Impfungen neu nicht nur im Impfzentrum bei der Messe Basel angeboten, ab dem 10. September kann sich die Bevölkerung auch in vier Arztpraxen und 13 Apotheken gegen Covid-19 impfen lassen. Zudem bietet das Schweizerische Tropeninstitut noch im laufenden Monat Corona-Impfungen an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel