In den beiden Basel ist im August sowohl die Zahl der Arbeitslosen wie auch der Stellensuchenden gesunken. (Bild: Keystone)
Region

Weniger Arbeitslose in Basel, keine Veränderung im Baselbiet

Die Arbeitslosenquote hat sich im August in den beiden Basel unterschiedlich entwickelt: In der Stadt gab es einen Rückgang, auf dem Land stagnieren die Zahlen.

In Basel-Stadt sank sie um 0,1 Prozentpunkt auf 3,6 Prozent, während sie in Baselland bei 2,3 Prozent verharrte. Landesweit ging die Quote um 0,1 Punkt auf 2,7 Prozent zurück.

Die Zahl der Arbeitslosen hat im vergangenen Monat in beiden Kantonen abgenommen – in Basel-Stadt um 108 auf 3709, in Baselland um 32 auf 3470, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Statistik des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) hervorgeht.

Ein Rückgang wurde auch bei den registrierten Stellensuchenden verzeichnet. In Basel-Stadt sank ihre Zahl um 166 auf 5833, in Baselland um 150 auf 6205. Unterschiedlich war die Entwicklung bei den gemeldeten offenen Stellen. Während ihre Zahl im Stadtkanton um 66 auf 2474 anstieg, sank sie im Baselbiet um 216 auf 1459.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel