Featured Video Play Icon
International

Stöcklin bricht Basler Rekord um 7 Zentimeter

Beim Stabhochsprung-Meeting im italienischen Chiari realisierte Pascale Stöcklin (Old Boys Basel) einen Exploit und holte einen neuen Basler Rekord.

Mit 4,47 m verbesserte die 24-jährige Baslerin ihre persönliche Bestleistung um sieben Zentimeter und wurde hinter der italienischen Olympiateilnehmerin Elisa Molinarolo Zweite. Damit brach Stöcklin auch den Basler Rekord.

«Es ist krass. Zwei Tage zuvor sprang ich in Karlsruhe, war jedoch nicht wirklich zufrieden, fuhr anschliessend fast 8 Stunden Auto und nun reicht es zur Bestleistung… Mir fehlen die Worte», so die Athletin. Sie trainiert aktuell bei der ehemaligen Stabhochspringerin und Schweizer Rekordhalterin Nicole Büchler. In der Schweizer Allzeit-Bestenliste liegt Stöcklin nun hinter Büchler, Angelica Moser und Andrina Hodel an 4. Position.

Aufgrund leichter Schmerzen beim Einspringen fand die Baslerin Lea Bachmann zu spät in den Wettkampf hinein und blieb ohne gültigen Versuch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel