Die Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. (Bild: Google Street View)
Basel

Wohnung nach Brand an der Felsplattenstrasse nicht mehr bewohnbar

Am Sonntagnachmittag kam es auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Basel zu einem Brand. Niemand wurde dabei verletzt.

Der Brand brach kurz vor 16 Uhr auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Felsplattenstrasse aus, heisst es in einer Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft vom Sonntagabend, 5. September. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand rasch löschen. Personen wurden nicht verletzt.

Die betroffene Wohnung sei aufgrund des Rauchschadens nicht mehr bewohnbar, die darüber liegende nur noch teilweise.

Neben der Feuerwehr standen die Sanität der Rettung Basel-Stadt und die Kantonspolizei im Einsatz. Die Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, heisst es in der Mitteilung weiter.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel