Featured Video Play Icon
Schweiz

Spürhund Sec erschnüffelt sechs Kilogramm Heroin

Bei einer Kontrolle in Oberriet SG fanden Zöllner 6,3 Kilogramm Heroin. Entdeckt wurden die Drogen von Spürhund Sec.

Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) kontrollierten wegen Verdachts auf Schmuggel von Drogen am Grenzübergang in Oberriet ein Fahrzeug. Dank des Zusammenspiels eines Spezialistenteams mit Diensthund Sec gelang es, sechs Kilogramm Heroin sicherzustellen, wie die EZV mitteilt.

Erfolgreicher Spürhund

Gemeinsam gelang es Mensch und Tier, ein unter der Mittelkonsole eingebautes Versteck ausfindig zu machen. Dort stiessen die Spezialisten auf insgesamt 6,3 Kilogramm Heroin, das in 12 Pakete abgepackt war.

Spürhund Sec war bereits im Mai erfolgreich: Dank ihm konnte die EZV in St. Margrethen 3,3 Kilogramm Kokain sicherstellen.

Sowohl der serbische Lenker des Fahrzeuges als auch das gefundene Heroin wurden der Kantonspolizei St. Gallen übergeben. Zudem hat das Untersuchungsamt Altstätten der Staatsanwaltschaft St. Gallen umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel