Die Lenzburgerin wurde ihrer Mitfavoritenrolle gerecht. (Keystone)
International

Nora Meister gewinnt Bronze

Nora Meister gewinnt bei ihrer ersten Teilnahme an Paralympics ihre erste Medaille. Die 18-jährige Aargauerin wird in Tokio über 400 m Crawl Dritte.

Im Mai an den Para-Europameisterschaften in Funchal in Portugal hatte sie über ihre bevorzugte Distanz – neben dem Titel über 100 m Rücken und Silber über 100 Crawl – Gold mit Weltrekord gewonnen. Die globale Bestzeit ist sie wieder los. Die Chinesin Jiang Yuyan verbesserte die Marke bei ihrem Sieg in Tokio deutlich.

Aufgrund ihrer körperlichen Behinderung, einer partiellen Gelenksteife, setzt Nora Meister beim Schwimmen vor allem ihre Arme ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel