Featured Video Play Icon
In der DvW-Show dreht sich dieses Mal alles ums Aufräumen. (Video: Telebasel)
Basel

Das grosse Aufräumen in der DvW-Show

Wir haben viel zu viele Dinge und das schafft Unordnung. Ein Aufräum-Coach zeigt in der DvW-Show, wie man sich von Dingen trennen kann.

Wer umzieht, kennt das Problem: «Mein Gott, was sich da alles angesammelt hat!» Viele Dinge braucht man seit Jahren nicht und man will es trotzdem behalten. Da kommt Daniel Schwyzer ins Spiel. Er ist ein sogenannter Aufräum-Coach. Also ein Mensch, der einem zu Hause hilft zu entrümpeln. Und damit ist nicht gemeint, dass er anpackt, sondern aufzeigt, wie man sich von Dingen trennen kann, die man nicht mehr braucht.

Das hört sich einfach an, ist aber eine äusserst anspruchsvolle Aufgabe, denn Menschen trennen sich von Natur aus nicht gerne von Sachen, die sie ein Leben lang begleitet haben. Daniel Schwyzer weiss wie es geht und zeigt dies in der aktuellen Ausgabe der DvW-Show mit Dani von Wattenwyl und Zoe Scarlett. Auch wird das Thema «Messi», also Menschen die Dinge horten und darum in einem Chaos leben, besprochen. Für solche Problemfälle gibt es in Basel eine Anlaufstelle, die Hand bietet, wenn die Situation zu eskalieren droht.

In der DvW-Show, am Donnerstag, 2. September 2021 um 19:15 Uhr erfahren Sie, wo sich diese Anlaufstelle befindet und ab wann man Hilfe in Anspruch nehmen kann oder sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel