Am Ende nicht belohnt: Viktorija Golubic verliert ihr Match in New York. (Bild: Keystone)
International

Viktorija Golubic nach langem Kampf ausgeschieden

Viktorija Golubic verpasst an den US Open eine Überraschung. Die Zürcherin verliert in der 1. Runde gegen die Kanadierin Bianca Andreescu nach 2:49 Stunden.

Viktorija Golubic muss sich gegen Bianca Andreescu (WTA 7) nach langem Kampf mit 5:7, 6:4, 5:7 geschlagen geben. Die zweite Partie in der Night Session des Arthur Ashe Stadions entwickelte sich für die Zürcherin zu einem Spiel der verpassten Chancen. Die 28-Jährige führte im Entscheidungssatz 4:2, ehe sie sich der US-Open-Siegerin von 2019 doch noch beugen musste. Bereits im ersten Satz hatte die Schweizerin mit 5:3 geführt, danach den Durchgang aber noch verloren.

Auch wenn die Kanadierin von der Grundlinie phasenweise enormen Druck erzeugte, wirkte sie nicht unantastbar. Mitte des zweiten Satzes hatte Andreescu zudem vorübergehend mit Magenproblemen zu kämpfen.

Zu ihrem zweiten Sieg in der Karriere gegen eine Top-Ten-Spielerin reichte es Golubic aber dennoch nicht. Nach knapp drei Stunden Spielzeit und weit nach Mitternacht beendete ein Vorhandfehler der Zürcherin die Partie, womit sie weiter auf ihren ersten Sieg im Hauptfeld in Flushing Meadows warten muss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel