In Basel gibt es bereits vier Vito-Standorte, nun expandieren die Pizza Bros nach Zürich. (Bild: Vito/Eliano Davide)
Schweiz

Bald gibt es die Pizza am Laufmeter auch in Zürich

Vito expandiert nach Zürich. Im Frühling nächsten Jahres wird im Kreis 4 ein weiteres Restaurant eröffnet, in dem man Pizza am Laufmeter bestellen kann.

Vito-Pizza erfreut sich in Basel bereits grosser Beliebtheit. Über die Jahre hinweg konnten die «Pizza Bros» an diesem Standort wachsen. In Basel gibt es bereits vier Restaurants: im Gundeli, beim Aeschenplatz, am Bahnhof SBB und im Klybeck. Nun wagt das Unternehmen den nächsten Schritt und expandiert nach Zürich.

Neuer Standort nahe Bahnhof

Die fünfte Vito-Pizzeria wird ganz in der Nähe des Bahnhofs im Zürcher Kreis 4 ihren Platz finden. Die Eröffnung des «Vito Europaallee» sei auf Frühling 2022 geplant, heisst es in einer entsprechenden Mitteilung.

Man wolle dort das vielfältige Publikum beim Bahnhof, das den Verkehrsknotenpunkt mitten in Zürich frequentiert, nutzen. «Genau diese Diversität ist es, die Vito zu der Expansion nach Zürich bewegt», schreibt das Basler Unternehmen am Mittwoch, 1. September. PendlerInnen könnten zudem das Take Away-Angebot nutzen. Die Lokalität, in der das Restaurant eröffnet, wird noch bis Ende 2021 von einem Pop-Up-Restaurant zwischengenutzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel