Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 30. August 2021.
Basel

Basler Musikerin verrät den Namen ihres neuen Albums

Viola von Scarpatetti im Interview: Die Regisseurin, Musikerin und Schauspielerin ist am Gässli Filmfestival für den besten Schweizer Kurzfilm nominiert worden.

Sie kommt ursprünglich aus Binningen, ist aber in Fribourg und Südfrankreich aufgewachsen. Nun ist Viola von Scarpatetti anlässlich des Gässli Filmfestivals nach Basel gekommen. Sie wurde nämlich mit ihrem Film ‹Mayflower› für den besten Schweizer Kurzfilm am Gässli Filmfestival nominiert. Für den Sieg hat es dann aber leider nicht gereicht. Wir trafen die 34-Jährige vor dem Festival zum Interview.

Allroundtalent

Sie ist nicht nur Regisseurin sondern auch Musikerin und Schauspielerin. «Schauspielerei ist mein Beruf. Aber mit dem Schreiben von Liedern habe ich bereits vorher angefangen». Ihre Lieder erinnern an poetischen Rap mit einem Mix an französischer Volksmusik. «Das Schreiben von Liedern war bei mir immer stark ausgeprägt und ich merke, dass ich jetzt wieder zu dem Teil zurückkehre.» Sie tourte im letzten Monat in sieben unterschiedlichen Städten und war viel unterwegs und das ganz alleine. Da ihre Bratschistin aufgrund ihrer Prüfungen nicht mitkommen konnte, hat sie die Tour alleine absolviert: «Es war eine sehr aufregende Tour. Ich habe vor Leuten gespielt, die meine Lieder nicht gekannt haben. Daher war es spannend zu sehen, wie meine Lieder ankommen». Aufgefallen sei ihr, wie aufmerksam die Leute zuhören und wie schnell Menschen ganz ruhig werden, wenn man akustisch und unverstärkt spielt.

Viola von Scarpatetti enthüllt den Namen ihres neuen Albums

Ihr neues Album erscheint im Februar 2022. Den Namen hat sie uns exklusiv verraten: ‹Fais un pont›, zu Deutsch: Eine Brücke schlagen. Als Teenagerin hat Viola von Scarpatetti in Fribourg gerappt. Die Innenstadt war mit vielen Brücken verbunden und das Bild hat die gebürtige Baslerin fasziniert. Jetzt, nach all dieser Zeit, hat sie die Lieder wieder aufgenommen und eine Melodie hinzugefügt. Herausgekommen ist dabei ihr neues Album.

Mehr dazu heute um 19:45 Uhr im Telebasel Glam. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel