Der Vorfall ereignete sich an der Davidsbodenstrasse. (Bild: Google Street View)
Basel

Mehrfamilienhaus muss wegen Brand evakuiert werden

In der Nacht auf Freitag brannte es in der Davidsbodenstrasse. Verletzt wurde dabei niemand. Die Basler Staatsanwaltschaft sucht Zeugen.

In der Nacht auf Samstag kam es um 2 Uhr an der Davidsbodenstrasse in einem Hinterhof nahe der Landskronstrasse, zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus. Es wurden keine Personen verletzt, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Anwohner feststellte, dass aus dem Kellergeschoss der Liegenschaft Rauch aus einem Fenster aufstieg. Er schaute in der Folge nach und sah, dass in einem Abteil deponiertes Material brannte.

Sofort verständigte er die Notfalldienste. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand in kurzer Zeit löschen.

18 Menschen evakuiert

18 Personen mussten durch die Rettungsdienste aus der Liegenschaft evakuiert und nach der Polizeiwache Kannenfeld verbracht werden, wo sie betreut wurden.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren Ambulanzfahrzeuge der Sanität der Rettung Basel-Stadt, des Deutschen Roten Kreuzes und des Kantons Baselland, mehrere Patrouillen der Polizei, die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt und Milizfeuerwehr sowie die Industriefeuerwehr Regio Basel.

Die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft sucht Zeugen.

1 Kommentar

  1. Es brennt, und brennt, warum soviele Brände, könnte ich das mal erfahren. Versicherungen sollten doch auch daran interessiert sein. In letzter Zeit passieren soviele komische Dinge, und niemand interessierts.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel