Featured Video Play Icon
Der Telebasel-Newsbeitrag vom 23. August 2021.
Basel

Regietalente zu Gast in Basel

Das Filmfestival lädt in die Basler Altstadt. Das «Gässli Film Festival» zeigt diese Woche Kurzfilme von Regietalenten vor Publikum.

Vom Rhein bis nach Reinach, von Allschwil bis Gelterkinden: Das «Gässli Film Festival» lockt zum 13. Mal Regietalente in die Region. Wie immer gehören auch Diskussionsrunden und Workshops für Filminteressierte dazu.

Das OK musste einige Hürden meistern beim organisieren. Denn das Festival muss viele unterschiedliche Bestimmungen aus allen möglichen Ländern beachten. «Wir sind sehr international unterwegs, zum Beispiel unser Techniker, der jedes Jahr von Tschechien kommt. Unser Praktikant ist aus Spanien und da müssen wir immer schauen, wie das ist mit der Einreise und der Quarantäne ist» erklärt Samira Sahli von der Festivalleitung.

Kein Zertifikat nötig

Wer das Festival besuchen will, braucht zwar kein Covid-Zertifikat, dafür aber eine Maske. Bei Veranstaltungen ohne Zertifikatspflicht gilt weiterhin eine Maskenpflicht. Die Veranstaltungsorte, inklusive Piazza im Gerbergässli dürfen maximal zu zwei Dritteln gefüllt werden. «Wir haben wirklich lange überlegt, ob wir das mit dem Zertifikat machen und dafür können die Piazza füllen. Aber wir haben natürlich auch viele junge Gäste, also auch bei den Filmemachern hat es Leute, die sind 12/13; es hat Workshop-Teilnehmer, die sind 14/15» sagt David Müller, Mitglied der Festivalleitung.

Weil diese Altersgruppe sich erst jetzt und in anderen Länder zum Teil gar noch nicht impfen lassen kann, wäre der Aufwand zu Gross gewesen, alle zwei Tage zu testen. «Wir haben in den Sauren Apfel gebissen und gesagt, wir machen die Variante, dass es weniger Leute haben kann, das Abstand eingehalten wird, auch draussen und dass auch draussen Masken Pflicht herrscht.»

Wer auf Nummer sicher gehen will, dass es noch ein Plätzchen auf der Piazza frei hat, reserviert das am Besten im Voraus. Das Festival dauert bis am Sonntag, 29. August.

Der Telebasel Glam Beitrag vom 26. August 2021.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel