Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Tipp vom 20. August 2021.
Basel

Sonnenbrille richtig reinigen – so geht’s!

Heute zeigen wir Euch, wie Ihr Eure Sonnenbrille richtig reinigt. Da kann man tatsächlich Einiges falsch machen! Was es zu beachten gilt, seht Ihr im Video.

Im Sommer trägt man öfters Sonnenbrillen. Klar, dass diese dann auch schneller schmutzig werden. Damit sie wieder wie neu aussehen, sollte man die Brillen immer wieder reinigen. So funktioniert’s:

Schritt 1: Grobe Verschmutzungen entfernen

Dafür haltet Ihr die Brille unter lauwarmes Wasser. So entfernt Ihr, ohne die Brille zu zerkratzen, die gröbsten Verschmutzungen.

Schritt 2: Spülmittel verwenden

Reibt die Brillengläser mit Spülmittel ein. Verwendet hier kein Druck, so schadet Ihr der Oberfläche nicht.

Schritt 3: Trockentupfen

Trocknet die Brille mit einem Mikrofasertuch. Auch hier solltet Ihr keinen Druck ausüben. Am besten tupft Ihr die Gläser trocken oder übt kreisende Bewegungen aus.

Achtung:

Folgendes dürft Ihr keinesfalls machen: Die Brille mit normalen Taschentüchern, Küchenpapier oder mit der Kleidung putzen. Das bringt in erster Linie nichts, weil die Verschmutzung nur verteilt wird und ausserdem kann es sein, dass gröbere Partikel die Glasoberfläche zerkratzen.

Übrigens: Diese Tipps könnt Ihr auch bei normalen Lesebrillen anwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel