Gewann in Nairobi WM-Bronze in der Kategorie U20: Sprinterin Melissa Gutschmidt. (Bild: Keystone)
International

Zweimal Bronze für die Schweiz an der U20-WM

Die Sprinterin Melissa Gutschmidt (Lausanne-Sports) und der Kugelstosser Jephté Vogel (FSG Alle) holten an der U20-WM Bronze.

Sie sorgten in Nairobi für eine Sternstunde der Schweizer Leichtathletik. Innert fünf Minuten gewannen sie beide Bronze.

Die Lausannerin lief die 100 m in 11,51 Sekunden, der Jurassier stiess die 6 kg schwere Kugel 19,16 m weit. Für Swiss Athletics sind dies die Medaillen Nummer 11 und 12 in der Geschichte der seit 1986 ausgetragenen U20-Weltmeisterschaften.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel