Die Queen hat über die Jahre mehrmals zum Fotoapparat gegriffen. (Bild: Twitter, The Royal Family)
International

Selbst die Queen greift ab und an zum Fotoapparat

Zum Welt-Foto-Tag am Donnerstag hat der Buckingham-Palast Bilder von Queen Elizabeth II. (95) beim Fotografieren veröffentlicht.

In der kleinen Serie, die auf dem Twitter-Aufritt der britischen Königsfamilie gepostet wurde, ist die Monarchin beispielsweise mit einer kleinen gelben Kamera im Jahr 1982 im Südsee-Inselstaat Tuvalu beim Knipsen zu sehen. Mit einem ähnlichen oder sogar demselben Apparat fotografierte Ihre Majestät auch schon im Jahr 1977 in Australien, wie auf einem Schwarz-Weiss-Bild belegt ist. Ein weiteres schwarz-weisses Bild, das aus den frühen 50er-Jahren stammen dürfte, zeigt sie und zwei ihrer Kinder – wohl Prinz Charles und Prinzessin Anne – mit einer deutlich älteren Kamera.

Bei den Royals gilt aber eigentlich Herzogin Kate als grösste Hobby-Fotografin. Die 39-Jährige teilt oft selbstgeschossene Fotos von ihren Kindern an deren Geburtstagen. Auf dem Twitter-Konto der Herzogin und des Herzogs von Cambridge, wie Kate und ihr Mann William (39) auch genannt werden, waren am Donnerstag Bilder aus einem Wettbewerb für Nachwuchsfotografen zu sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel