Lea Bachmann egalisiert am Fricktal Jump ihre eigene Bestmarke. (Bild: Keystone)
Region

Doppelsieg für Basler Stabhochspringerinnen

Beim Fricktal Jump feierten Lea Bachmann und Pascale Stöcklin einen Doppelsieg. Mit übersprungenen 4.35m egalisierte Lea Bachmann ihre persönliche Bestleistung.

Am Sonntag starteten die Stabhochspringerinnen Pascale Stöcklin und Lea Bachmann beide aus dem Team Goldwurstpower/LAS Old Boys Basel am Fricktal Jump in Stein.

Die beiden Goldwurstpower-Athletinnen durften nach einem vierstündigen Wettkampf einen Doppelsieg feiern: Lea Bachmann übersprang 4.35m und konnte den Wettkampf vor Teamkollegin Pascale Stöcklin (4.27m) und der Norwegerin Lene Retzius (4.19m) für sich entscheiden. Mit übersprungenen 4.35m egalisierte Lea Bachmann ihre persönliche Bestleistung. Pascale Stöcklin hingegen liess 4.35m aus, was dazu führte, dass sich die beiden anschliessend auf 4.43m duellierten, jedoch knapp daran scheiterten.

Pascale Stöcklin, links und Lea Bachmann, Mitte, feierten einen Doppelsieg. (Bild: LV Fricktal)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel