Der 28-jährige Mann wurde in der Webergasse ausgeraubt. (Bild: Google Street View)
Basel

Mann (28) mit Messer bedroht und ausgeraubt

In der Nacht auf Samstag ist in der Webergasse ein Mann ausgeraubt worden. Die beiden Täter sind auf der Flucht.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der erheblich alkoholisierte 28-Jährige und sein Begleiter am Samstagmorgen gegen 4 Uhr in der Webergasse von zwei Unbekannten angesprochen wurden. Unvermittelt riss darauf einer der Unbekannten dem Opfer die Jacke mit Portemonnaie weg. Er drohte mit einer Stichwaffe und flüchtete anschliessend in unbekannte Richtung. Das Opfer blieb unverletzt.

Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel