Jason Joseph hat seinen eigenen Schweizer Rekord unterboten. (Bild: Keystone)
Schweiz

Jason Joseph läuft neuen Schweizer Rekord

Jason Joseph hat seinen eigenen Schweizer Rekord gebrochen: Der Baselbieter lief 110 Meter Hürden in 13.12 Sekunden.

Der Hürdensprinter Jason Joseph unterbietet beim Leichtathletik-Meeting in La Chaux-de-Fonds seinen eigenen Schweizer Rekord deutlich. Der 22-jährige Baselbieter läuft die 110 m Hürden in 13.12 Sekunden und damit satte 17 Hundertstel schneller als beim alten Rekord.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio, wo Joseph über den verpassten Final enttäuscht war, hätte diese Zeit für den 4. Platz gereicht. In Europa war in diesem Jahr keiner schneller als in der Höhenluft des Neuenburger Jura.

Rekord für Ajla Del Ponte

Nach Hürdensprinter Jason Joseph verbessert beim Leichtathletik-Meeting in La Chaux-de-Fonds auch Ajla Del Ponte über 100 m ihren eigenen Schweizer Rekord. Die Olympia-Fünfte sprintet in 10,90 zum Sieg und ist damit eine Hundertstel schneller als beim Rekordlauf im Vorlauf in Tokio.

Wie Joseph profitierte auch die 25-jährige Tessinerin von idealen Bedingungen mit Höhenlage, hohen Temperaturen und einem Rückenwind von genau zwei Metern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel