Domino's Pizza hatte vor knapp zwei Jahren angekündigt, man wolle den Schweizer Markt verlassen und die Filialen verkaufen. (Bild: Keystone)
Schweiz

Domino’s Pizza verkauft Schweizer Filialen

Die Schweizer Tochter des in Grossbritannien beheimateten Pizzalieferdienstes Domino's erhält einen neuen Besitzer.

Laut einer Mitteilung des Mutterhauses vom Montag wurden die 20 hiesigen Filialen für 300’000 Franken verkauft, wobei jedoch der Name des Käufer nicht genannt wurde. Das Geschäft der Pizzalieferkette in der Schweiz galt seit langem als defizitär. Gemäss der Mitteilung wird der Verkaufsabschluss für Ende August erwartet.

Zuvor hatte der «Blick» über die Transaktion berichtet. Laut dem Zeitungsbericht sollen die Filialen in der Schweiz weiterhin unter dem Namen Domino’s betrieben werden.

Domino’s Pizza hatte vor knapp zwei Jahren angekündigt, man wolle den Schweizer Markt verlassen und die Filialen verkaufen. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 in der Schweiz präsent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel