Der Velofahrer und das Auto kollidierten im Kreisel bei der Verzweigung Eptingerstrasse/Rothausstrasse. (Bild: Google Street View)
Baselland

Velofahrer (85) in Muttenz angefahren und verletzt

Am Sonntagabend ist in Muttenz ein Velofahrer mit einem Auto kollidiert. Der Autolenker fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Velofahrer zu kümmern.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend kurz vor 22 Uhr im Kreisel bei der Verzweigung Eptingerstrasse/Rothausstrasse, wie die Baselbieter Polizei mitteilt. Ein 85-jähriger Radfahrer fuhr von der Eptingerstrasse kommend in den Kreisverkehr ein und beabsichtigte weiter in Richtung Muttenz Dorf zu fahren. Gleichzeitig sei ein Personenwagen-Lenker auf der Rothausstrasse in Richtung Prattelerstrasse gefahren und habe den im Kreisverkehr fahrenden Fahrradlenker übersehen. Durch die Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich laut Polizeiangaben an beiden Knien und am Arm.

Der Lenker des Personenwagens sei nach dem Unfall kurz ausgestiegen, habe sich jedoch von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Er fuhr laut Polizei in Richtung Muttenz Dorf weiter. Der verletzte Radfahrer musste durch die Sanität ins Spital gebracht werden.

Beim Personenwagen soll es sich um einen weissen Renault Megan mit abgedunkelten Scheiben handeln. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel