Die wöchentliche Wissensfrage für neugierige Kidz. (Bild: Unsplash / Lavi Perchik)
Region

Weshalb färben sich unsere Lippen beim Baden blau?

Stundenlanges Baden gehört im Sommer dazu. Viele Kinder bekommen mit der Zeit blaue Lippen. Weshalb aber? Hier gibt's die kindergerechte Antwort.

Badest du auch gerne im Sommer? Hast du dann auch schon einmal gemerkt, dass deine Lippen mit der Zeit blau werden? Dies ist eine Schutzreaktion unseres Körpers.

Körper stellt bei Kälte auf Zeitlupe

Blut mit viel Sauerstoff ist hell und rot, Blut mit wenig Sauerstoff ist dunkel und bläulich. Wenn wir frieren, sind unsere Füsse, Hände, Beine und auch die Lippen weniger stark durchblutet. Durch die Kälte ziehen sich unsere Blutgefässe zusammen, um weniger Wärme zu verlieren. Die Folge davon: Das Blut fliesst weniger stark und enthält dadurch weniger Sauerstoff.

Durch die dünne Haut an unseren Lippen schimmert das Blut blau. Nicht alle Kinder bekommen aber gleich schnell blaue Lippen. Bei dünneren Kindern geht es schneller, da sie kein grosses Fettpolster zum Schutz der Kälte haben.

Können auch Erwachsene blaue Lippen bekommen?

Ja, Erwachsene können genauso blaue Lippen bekommen. Dies kommt allerdings weniger oft vor, da Erwachsene besser merken, dass sie frieren. Schlimm sind blaue Lippen nicht. Wichtig ist, sich danach gut aufzuwärmen, um eine mögliche Erkältung zu verhindern.

Wenn wir frieren, werden unsere Schleimhäute nämlich weniger stark durchblutet. Dadurch haben es Husten- und Schnupfenviren einfacher, in unseren Körper zu gelangen. Unser Tipp: Ein kuschliges Badetuch und ein warmes Getränk. Du wirst merken, dass dir schnell wieder warm wird. 😊

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel