Featured Video Play Icon
Schweiz

Junglenker (20) prallt mit Sportwagen gegen Leitplanke

Bei einem Selbstunfall eines Neulenkers am Donnerstagabend in Kölliken AG ist ein 18-jähriger Beifahrer leicht verletzt worden. Am Auto entstand Totalschaden.

Der 20-jährige Neulenker habe gegen 20 Uhr beim A1-Anschluss Aarau-West auf der Suhrentalstrasse zu stark beschleunigt und die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mit.

Das Auto prallte in der Folge schleudernd gegen die Leitplanke. Der Neulenker wurde an die Staatsanwaltschaft verzeigt. Der Schweizer muss seinen Führerausweis auf Probe vorläufig abgeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel