Das Bundesasylzentrum Bässlergut wurde unter Quarantäne respektive Isolation gestellt. (Archivbild: Keystone)
Basel

Zahl der Corona-Ansteckungen im Bundesasylzentrum schnellt auf 70

Im Bundesasylzentrum in Basel haben sich bisher 70 Bewohnende mit dem Coronavirus infiziert. Eine Person befindet sich im Spital.

Im Rahmen eines am Montag durchgeführten Massentests sind 17 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Dienstag in seinem Corona-Bulletin mitteilte. Drei weitere Ansteckungen seien am Wochenende festgestellt worden. Die Ansteckung von 50 Bewohnenden war letzten Freitag bekannt gegeben worden.

Gemäss Mitteilung befindet sich eine Person im Spital. Die übrigen Bewohnenden seien symptomlos. Ein weiterer Massentest im Bundesasylzentrum Bässlergut soll kommenden Freitag durchgeführt werden. Das Zentrum wurde als Ganzes unter Quarantäne respektive Isolation gestellt.

Wie aus dem Bulletin weiter hervorgeht, haben sich in acht Basler Clubs bisher 145 Personen mit dem Coronavirus angesteckt, davon waren nur acht geimpft. 69 der 145 Infizierten wohnen nicht im Stadtkanton.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel